Land der toten Töchter

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im Rahmen der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ haben Meri Disoski, Vorsitzende der Grünen Frauen Österreich, und Viktoria Spielmann, Vorsitzende der Grünen Frauen Wien und die FREDA zu einer Lesung und Podiumsdiskussion wider die Gewalt eingeladen.

Im ersten Teil der Veranstaltung stellt Yvonne Widler ihr neues Buch „Heimat bist du toter Töchter“ vor und gibt einen Einblick in ihre Recherchearbeit zu Femiziden in Österreich.

In der anschließenden Podiumsdiskussion rücken folgende Fragen ins Zentrum:
  • Wie ist das hohe Gewaltausmaß an Frauen zu erklären, was können und müssen Gesellschaft und Politik dagegen tun?
  • Wie gut sind unsere Gewaltschutzgesetze, wo gibt es noch Verbesserungsbedarf? –
  • Welche Maßnahmen wurden in den vergangenen Jahren in der Justiz gesetzt, um Phänomenen wie Victim Blaming und Bagatellisierungen von Gewalt in der Justiz entgegen zu wirken?

Stream von der Veranstaltung direkt auf Youtube anschauen

Es diskutieren:
  • Justizministerin Alma Zadić
  • Kriminologin Isabel Haider
  • Yvonne Widler, Autorin von „Heimat bist du toter Töchter“
  • Nikolaus Tsekas von der NEUSTART-Beratungsstelle für Gewaltprävention
  • Moderation: Journalistin Raphaela Scharf

Über die/den Autor:In

Ähnliche Artikel

Up-to-date bleiben

38FollowerFolgen
1,443FollowerFolgen
155FollowerFolgen
187AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge